29. Juli 2021

Der Projektträger Jülich bietet Sprechstunden für Förderinteressierte an, die Skizzen für Photovoltaik-Projekte einreichen möchten.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms unter anderem anwendungsorientierte Forschungsprojekte im Bereich der Photovoltaik. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen können Projektvorschläge für innovative Technologien und Verfahren in diesem Fördergebiet bis Mitte September 2021 einreichen.

Um offene Fragen bereits im Vorfeld zu klären, bietet der Projektträger Jülich persönliche Sprechstunden an. Förderinteressierte können hier ab sofort einen Beratungstermin buchen.

Weitere Informationen zu diesem Beratungsangebot finden Sie ebenfalls auf Forschungsnetzwerke Energie.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK