Projektporträts - Forschung für die Energiewende


Akustische Messstation und Stromversorgung
© Institut für Statik und Dynamik

Windenergie
Geräuschbelastung voraussagen und verringern

Windenergieanlagen und deren Geräuschbelastung auf die Anwohner - untersucht wird Schallentstehung, Schallausbreitung, Schallwahrnehmung.

mehr
Oktokopter, ausgerüstet mit Messelektronik für Vor-Ort-Untersuchungen
© PTB

Windenergie
Wirkung von Windparks auf Radar- und Navigationsanlagen

Neues Messverfahren gibt Auskunft über die Wechselwirkungen zwischen Windenergieanlagen und Radaranlagen oder Navigationsanlagen des Luftverkehrs.

mehr
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben neues Konzept für flexible und belastungsabhängige Inspektionsintervalle von Kraftwerkskomponenten unter Wechsellast entwickelt.
© TÜV Nord

Thermische Kraftwerke
Materialbelastung in flexiblen Kraftwerken

Die Lebensdauer von zentralen Anlagenkomponenten genauer kalkulieren, ohne bei der technischen Sicherheit Abstriche vornehmen zu müssen.

mehr
Die Verstromung von Biogas bietet eine Möglichkeit, durch eine angepasste Produktion Schwankungen im Angebot von Wind- und Solarstrom auszugleichen. Forschungsbiogasanlage des Deutsches Biomasseforschungszentrums
© DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum

Bioenergie
Flexible Stromproduktion aus Biogas

Die Systeme zur Gasspeicherung und die Messung des Speicherfüllstands technisch verbessern, um Biogasanlagen flexibel und bedarfsgerecht zu... 

mehr
Ausgangskonfiguration des Teststands. Die Tests werden mit einer waagerecht montierten Bohranlage durchgeführt. Der Antrieb (rot, mittig im Bild) treibt das Bohrgestänge an, das aus der Halle heraus auf das Testgelände ragt.
© DSC, TU Clausthal

Geothermie
Schwingungen von Bohrsystemen erkennen und vermeiden

Neue Bohrsysteme vermeiden Schwingungen und verbessern den Bohrprozess für die tiefe Geothermie.

mehr